Inhalt:

Stellenausschreibung

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Verwaltung

Die Schlossverwaltung Neuschwanstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Verwaltung unbefristet in Vollzeit.

Schloss Neuschwanstein ist mit jährlich 1,5 Millionen Gästen eine der herausragenden Sehenswürdigkeiten Europas und der unangefochtene Besuchermagnet der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen. Zur Schlossverwaltung gehören insgesamt ca. 60 Beschäftigte aus unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. Bauhof, Schlossführungsdienst und Verwaltung.

Die Stelle soll entweder mit einer Beamtin/ einem Beamten der 2. Qualifikationsebene (QE), Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, oder mit einer/ einem Verwaltungsfachangestellten (BL I) besetzt werden.

 

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Betreuung der Rechtspachten, Gestattungsverträge

  • Erstellen von Statistiken und Vorlagen

  • Haushalts- und Rechnungswesen (in Vertretung)

  • Personalsachbearbeitung (in Vertretung)

  • Mitbetreuung der Schließanlage

 

Wir erwarten vor allem:

  • entweder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Beamtin/ Beamter der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder als Verwaltungsfachangestellte/r (BL I)

  • sicheres und gewandtes Auftreten, Kommunikationsstärke, Konflikt-und Teamfähigkeit

  • strukturierte und genaue Arbeitsweise

  • gute Beherrschung der gängigen MS Office Anwendungen

  • psychische und physische Belastbarkeit (lange Strecken und viele Treppen)

  • Gute Sehfähigkeit ist aufgrund der besonderen örtlichen Gegebenheiten notwendig.
Von Vorteil sind:
  • Erfahrungen im Umgang mit BayIHV und VIVA (SAP)

  • Englischkenntnisse sowie Kenntnisse der Organisationslehre (AGO)

 

Wir bieten Ihnen:

  • für Beamtinnen und Beamte steht eine A7-Stelle zur Verfügung, Entwicklungsmöglichkeiten bis A9 sind gegeben

  • für Tarifbeschäftigte ist die Stelle in der Entgeltgruppe 5 gemäß der Entgeltordnung zum TV-L eingruppiert

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem der beliebtesten Schlösser Europas

  • einen modernen Arbeitsplatz in einem attraktiven historischen Arbeitsumfeld

  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Fortbildungen

  • eine fundierte Einarbeitung in die besonderen Belange der Schlossverwaltung

 

Der Freistaat Bayern fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es daher, wenn sich Frauen bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Beamtinnen und Beamte fügen bitte die letzte periodische Beurteilung und Ernennungsurkunde bei) senden Sie bitte bis spätestens 15.11.2021

entweder per Post an die:
Schlossverwaltung Neuschwanstein
– Personalstelle –
Neuschwansteinstraße 20
87645 Hohenschwangau

oder per E-Mail (im PDF-Format mit max. 5 MB) an: SVNeuschwanstein_info@bsv.bayern.de.

Per Post eingereichte Unterlagen bitten wir ausschließlich in Kopie zu übermitteln, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie über den Vorstand der SV Neuschwanstein, Herrn Luksch, unter der Telefonnummer: 08362 93988-0.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden