Inhalt:

Schloss Neuschwanstein

Stellenausschreibung "Mitarbeiter (m/w/d) für den Bauhof"

Schloss Neuschwanstein ist mit jährlich 1,5 Millionen Gästen eine der herausragendsten Sehenswürdigkeiten Europas und der unangefochtene Besuchermagnet der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen.

Die Schlossverwaltung Neuschwanstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bauhof (Teilzeit, befristet bis 30.06.2023).

Aufgaben

  • Erledigung aller im Bauhof anfallenden Tätigkeiten, wie beispielweise die Pflege, Wartung, Instandhaltung, Instandsetzung bzw. Unterhaltung der Anlagen, Fahrzeuge und Außenflächen im gesamten Liegenschaftsbereich,

  • Durchführung des Winterdienstes,

  • Straßenunterhaltung,

  • Müllentsorgung usw.

Anforderungen

  • abgeschlossene handwerkliche Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation

  • die Befähigung zum Umgang mit Fahrzeugen und Geräten, Führerschein B

  • Bereitschaft zu Winter- und Wochenenddiensten, Rufbereitschaft, sowie Dienst an Feiertagen

  • Bereitschaft zu anlassbezogenen Dienstleistungen auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit

  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten; Teamfähigkeit, fachliche Problemlösungskompetenz,  Engagement und Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit, Eignung für Tätigkeiten im Freien bei allen Witterungsbedingungen, freundliches Auftreten, Höhentauglichkeit (z.B. Auswechseln von Leuchtmitteln in hohen Räumen), gutes Sehvermögen

  • Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr oder THW (wünschenswert)

Wir bieten

  • Teilzeitbeschäftigung in Höhe von 50% der regulären Arbeitszeit

  • Die Beschäftigung erfolgt als Urlaubsvertretung befristet bis zum 30.06.2023

  • eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der beliebtesten Schlösser  Deutschlands

  • interne Fortbildungen

  • Die Bezahlung erfolgt nach den Tarifbestimmungen des öffentlichen Dienstes (TV-Länder).
    Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe der Verfahrens-Nr. P 130-13/19.
Die Bewerbungsfrist endet am 24.07.2019.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail im PDF-Format an:
SVNeuschwanstein_info@bsv.bayern.de

Mit der Bewerbung erteilt der Bewerber sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung seiner Bewerbungsunterlagen. Eingereichte Papierbewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgegeben und die Bewerbungsdaten nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.



 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz